Skateranlage

Noch in diesem Jahr bekommen die Quadrath-Ichendorfer Jugendlichen eine Skatanlage. So teilte es die Verwaltung auf Nachfrage der Quadrath-Ichendorfer Stadträtin und Kreistagskandidatin Elke Bartkowski in der gestrigen Sitzung des Fachausschusses mit.

Hatte man doch die Befürchtung, dass den Jugendlichen seit Antragstellung in 2006 durch die SPD-Frau, zwischenzeitlich schon Bärte gewachsen seien, so Zitat Dr. Kai Fassbender, Ausschussvorsitzender.

Am Donnerstag, 19. März 2009 um 16.00 Uhr, soll hinter dem städtischen Gelände am Plus-Markt, sodann eine Vorstellung des Projektes stattfinden zu der alle herzlich eingeladen sind. Bartkowski bat die Verwaltung, insbesondere die Jugendlichen, die damals ihr Begehren nach einer Skatanlage im Fachausschuss persönlich vorgetragen haben, unbedingt zu diesem Termin einzuladen.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Bartkowski